Archiv für April 2011

Euro ist beliebt? Glaub ich nicht!

Eine Umfrage soll belegen, dass die Zufriedenheit mit dem Euro seit der Finanzkrise sogar gestiegen ist. So wollten viele Deutsche den Euro behalten, sollte es zu einer Befragung kommen ( was ohnehin Unsinn ist ).

Als Grund wird die Finanzkrise und die daraus entstandene Überschuldung der Nationalstaat genannt.

Gut, das klingt ja alles plausibel und einleuchtend, doch fehlt mir ganz subjektiv gesehen der Glaube an dieses Ergebnis.
Viele jammern und wünschen sich die Nationalwährungen zurück – was in der aktuellen Situation sicher auch nicht sinnvoll wäre.
So kommt es mir so vor, als wolle man solche positiven Meldungen streuen um für Ruhe zu sorgen. Und bevor ich jetzt als böser Verschwörungstheoretiker beschimpft werde, der ich übrigens nicht bin, soll klar sein – es gibt auch in der Demokratie manipulative Tendenzen.

Wie auch immer – hoffen wir das der Euro hält und wir nicht in einen tiefen Abgrund ( zumindest wirtschaftlich ) stürzen.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Coole Tauchplätze

Ja ich gebe es gleich zu – ich liebe das Tauchen. Im indischen Ozean und am Roten Meer bin ich besonders gerne.

So kann ich nur Jedem eine Tauchreise auf die Malediven, Thailand, Rotes Meer oder Indien empfehlen.

Aber wer mal andere Destinationen wie zum Beispiel Grönland interessant findet, kann mal auf dieser Seite nachsehen.
100-beste-tauchreviere.de

Hinterlasse einen Kommentar

Japanischer Grüntee – Wie sieht es mit der Radioaktivität aus?

Die Firma Demmer Tee bietet tollen japanischen Grüntee an. Nun stellt sich nach Fukushima und dem dort aktuellen Super-GAU die Frage, was wird mit dem Grüntee aus Japan.
Im Teeblog.at der Firma Demmer Tee –  wurde diese Frage gestellt: Japan Grüntee radioaktiv?

1. Sind bereits Grüntee Lieferungen aus Japan in Europa angekommen?
2. Wenn ja, welche Strahlenbelastung weist dieser auf?
3. Wie wird die Zukunft des japanischen Grüntees aussehen? Ist eine Verstrahlung zu erwarten?

Die Fragen versuchen auch die Journalisten der FAZ zu beantworten. Im Artikel „Lebensmittel aus Japan: Der Grüntee ist das neue Angstgemüse“ wird klargestellt, dass der aktuell verfügbare Tee noch aus der Ernte 2010 sei.

Doch die Kontrollen aller Lebensmittel aus Japan soll ja verstärkt werden – In Japan und in Europa.
Naja – ob diese Kontrollen flächendeckende Sicherheit bieten bleibt abzuwarten, da eine lückenlose Prüfung in Wahrheit unmöglich ist.

Auch das Teeblog blog.teeundtrueffel.de widmet sich der Frage nach japanischen Grüntee und Radioaktivität.
Fazit des Artikels „Kann man bedenkenlos Tee aus Japan kaufen?“ – Aktuell kein Problem, da Tee noch aus der letzten Ernte stammt – Prognosen für die Zukunft können nicht getroffen werden – nur Kontrollen helfen.
Wo wir wieder bei den Kontrollen wären. Das die EU in diesem Zusammenhand die Grenzwerte für Lebensmittel aus Japan erhöht ist nicht gerade ein Zeichen für den absoluten Schutz der Bürger durch die Kommission.

Fragen über Fragen – Wir werden sehen wie diese Sache weitergeht – der GAU in Fukushima, die Belastung der Bevölkerung in Japan und  natürlich die Auswirkung auf die Welt.

,

Hinterlasse einen Kommentar

Blog zur Schuldenkrise – Wie geht es weiter?

Habe ein Schuldenkrise Blog entdeckt in dem aktuelle Meldungen und Analysen der Schuldenkrise und der Bankenkrise veröffentlicht werden.

Zwar steht dieses Blog offensichtlich erst am Anfang, doch kommen immer neue Finanzmeldungen dazu – mal sehen ob den Betreibern nicht mal die Luft ausgeht. Leider ein generelles Thema beim Bloggen.

Eine andere Quelle für Finanzmeldungen zur Schuldenkrise ist sicher die Financial Times Deutschland.
Auch wenn das viele Aktienblabla die Zeitung für mich überladen macht, sind die Analysen zur aktuellen Lage ganz interessant.

Auch die FAZ bringt immer wieder gute Beiträge zur aktuellen Lage der Staatshaushalte.

Hinterlasse einen Kommentar

Windows wird mit der Zeit immer langsamer.

Wie war. Nach einigen Monaten und diversen Installationen später ist ein Windowsrechner nicht mehr so schnell.

Da soll eine Neuinstallaton helfen.

Ja stimmt, aber es ist sicher nicht im Sinne des Erfinders seinen Rechner mehrmals im Jahr aufzusetzen. Tut mir leid, aber das kann es nicht sein…

Hinterlasse einen Kommentar

Wie gründe ich eine Band?

Auf gutefrage.net bin ich auf die Frage nach der Gesellschaftsform bei der Gründung einer Band getroffen.
Dabei haben 3 Brüder eine Band und wollen dazu eine Gesellschaft gründen.

Die Frage war nun, welche Gesellschaftsform dabei Sinn macht.

Die meisten Antworten gingen in den Bereich der Personengesellschaften. Diese Art der Unternehmensform sei am einfachsten und schnellsten zu gründen. Aber der Nachteil liegt bei bei Personengesellschaften in der Haftung.

Daher wurden auch Kapitalgesellschaften konkret eine Mini-GmbH bzw. eine Gbr mbH angeführt.

Ich frage mich nun: Welche Haftung sollte eine Band übernehmen? Klar, wer gemeinsam Kredite aufnimmt kann dann kommerziell auch haftbar gemacht werden, aber dann will die Bank sicher zusätzlich zur Kapitalgesellschaft noch Bürgschaften, die dann die Gesellschafter ( in dem Fall die Bandgründer ) übernehmen müssen. Hmm, und wo ist dann der Vorteil?

Egal – Eine Band gründen muss Spass machen – und mit einer Personengesellschaft kann man mal ganz gut anfangen…

Hinterlasse einen Kommentar

Eine „andere“ Reportage aus Japan

Zufällig bin ich auf den Artikel „Tsunami? Interessiert doch keinen mehr auf“  dem Blog tokyofotosushi.wordpress.com getroffen.

Prädikat – lesenswert und sehenswert.

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: