Archiv für Mai 2011

Luftbilder

Gestern haben meine Schwiegereltern einen Vertreter im Haus gehabt. Nein – keine Staubsauger oder Ähnliches.
Ein Luftbild ihres Hauses hatte er dabei. Offensichtlich ist ein Fluggerät über die Stadt geflogen und hat reihenweise Häuser abgebildet, die nun Stück für Stück den Besitzern angeboten werden.

Und ja, das Bild ist auch gar nicht schlecht geworden.
Anfangs dachte ich, ne – das werden sie nie kaufen – Euro 20,- das ist doch heftig, aber man kann sich irren.
Prompt wurde das Geschäft abgeschlossen – eine Unterschrift und in ca. einer Woche ist das Bild schön eingerahmt im Postkasten – sagt zumindest der Vertreter der Luftbilderfirma.

Wie auch immer – Luftbilder – darüber wollte ich nun mehr wissen und ich wurde nicht enttäuscht. Luftbilder sind sehr umfassend einsetzbar und das geht über den privaten Bereich hinaus. Flächenwidmung, Fördergelder, Landwirtschaft und  Bombensuche – für all das werden Luftaufnahmen verwendet.

Interessant fand ich, dass große Bauprojekte  meist immer mit Luftbildern dokumentiert werden. Man könnte annehmen zu Werbezwecke. Aber nein – zur Dokumentation des Baufortschritts um eventuell spätere Rechtsstreitigkeiten besser mit Beweisen zu untermauern.
Unglaublich, oder?

Ende der Geschichte.
Auch ja, das Bookmark zu Luftbilder bin ich noch schuldig.
Luftbilder – Informationsportal zu Genehmigungen, Einsatzgebiete für Luftbilder

 

Advertisements

, , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

JEAN ZIEGLER im derStandard.at Interview

JEAN ZIEGLER – Kämpfer gegen die Unterdrückung gab dem österreichischem Standard ein Interview zum Thema Kommunismus und seiner Sicht der Welt.

Herr Ziegler wettert gegen den sinkenden Moral und meint, diese sei in Wirklichkeit nicht erkennbar oder messbar.

Doch was ist Moral – Wer könnte die eigene Moral als moralischer ansehen als die Moral der Anderen.
Während wir in Europa eine andere Sicht der Welt haben als Menschen in Afrika, gilt noch immer das Gesetz des Stärkeren.

Das Interview findet Ihr hier.

Hinterlasse einen Kommentar

Kostenlose Umfagetools im Netz

Hier beginne ich nun eine Sammlung von Unfragetools im Netz.

Die Übersicht wird laufend erweitert.

http://www.equestionnaire.de/deu/ 

Hinterlasse einen Kommentar

Reisefieber auf die Malediven

Besonders seit Deutschland sucht den Superstar sind die Malediven wieder im Gespräch – und das auf einer breiten Basis. Denn die Tatsache, dass die Inselgruppe in den nächsten Jahrzehnten immer grösseren Problemen ausgesetzt sein wird und irgendwann untergehen wird macht die Sache nicht leichter.

Urlauber stürmen die Malediven auf jeden Fall – die Regierung kann jedes Jahr mit einem Touristenzuwachs aufwarten. Neuerdings sind aber die Asiaten allen Voran die Chinesen der Grund für die starken Anstiege.

Infos zu den Malediven gibt es hier suncao.com/die-malediven

Hinterlasse einen Kommentar

Liste mit Freeblog

Ach wie schön das es das Bloggen gibt. Was würde man mit all der freien Zeit nur anfangen 🙂

Wer andere Freeblogs außer WordPress versuchen möchte ist mit dieser Liste gut bedient.

Hinterlasse einen Kommentar

Trendforschung made in america

Wer möchte nicht schon heute die Zukunkt kennen. Astrologie, Hellsehen und andere esoterische Methoden sollen das möglich machen.

Doch gibt es auch andere Methoden die ein wenig wissenschaftlicher oder sagen wir glaubhafter scheinen.

So ist der Trendforscher Gerald Celente ein angeblich toller Experte, der Trends schon im Vorfeld erkennt.
In seinem Trendresearch Journal veröffentlicht er gegen Bargeld seine Trendprognosen.
Jaja, angeblich hat er eine hohe Trefferquote, doch seine letzte Prognose ist ein Hammer.
Bürgerkrieg in Europa und den USA. Kriegsrecht und Kampf sieht er noch 2011 auf uns zu kommen. So empfiehlt er Waffen, Munition und Lebensmittel zu horten.

Ich weiß es nicht – doch solch ein rasches Kippen der Stimmung eher unrealistisch. Zwar nicht unmöglich aber sehr unwahrscheinlich.

Das unser System mittelfristig kippen wird glaube ich schon, doch an solche rasante Trendwende wäre eine Katastrophe.

Hinterlasse einen Kommentar

Tagmarks.de und die Findgerätverbesserung

21 Einträge Stand Mai 2011 zum Thema Linkaufbau kann man auf Tagmarks finden. Blogs – Twitter und XING sind voll davon!

Eigentlich garnicht soviel, denn man bekommt als Webmaster immerhin immer mehr Anfrage für Gastartikel und Ähnlichem. Für die Findgerätverbesserung oder auch Suchmaschinenoptimierung wird viel Aufwand getrieben um bei Google und Co. weit oben in den Ergebnissen zu landen. Da wird an den Seiten herum geschraubt, Tags gesetzt und Ladezeiten verbessert. Ja und natürlich Verweise von anderen Webseiten sind der Benzin im Motor der Optimierung, denn was nützt die beste super top Seite, die nicht von anderen Webseiten empfohlen wird, und das ist ja schliesslich ein Link.

Ohne diese Verweise geht Nichts – ok, daher wird auch an dem Thema gebaut, gebuildet und organisiert – vielleicht ganz geheim auf gekauft und gemietet, aber psssst – darf man ja eigenlich gar nicht tun! Naja, nicht vom Gesetz her, aber das interessiert ohnehin Wenige. Denn das „wahre“ Gesetz ist in den Google Webmaster Richtlinien festgeschrieben. Wer da nicht der Ordnung der Suchmaschine folgt wird rausgekickt und schon war die ganze schöne Arbeit für die Katz oder den Hund – wie auch immer.

Also wird getaggt – geschrieben und ausgetauscht – ganz vorsichtig natürlich.

Danke sei dir Google – nur so konnte eine eigene Industrie im Bereich SEO, SEM, Linkaufbau Ihren Sinn finden.

Jaja und jetzt noch Facebook und andere SocialMedia ( wie auch mein Blog hier 🙂 helfen der nächsten Industrie dem Social Media Marketing Geld zu verdienen.

Warum auch nicht – Wenn es den Jemanden nützt soll´s so sein!

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: