Tagmarks.de und die Findgerätverbesserung

21 Einträge Stand Mai 2011 zum Thema Linkaufbau kann man auf Tagmarks finden. Blogs – Twitter und XING sind voll davon!

Eigentlich garnicht soviel, denn man bekommt als Webmaster immerhin immer mehr Anfrage für Gastartikel und Ähnlichem. Für die Findgerätverbesserung oder auch Suchmaschinenoptimierung wird viel Aufwand getrieben um bei Google und Co. weit oben in den Ergebnissen zu landen. Da wird an den Seiten herum geschraubt, Tags gesetzt und Ladezeiten verbessert. Ja und natürlich Verweise von anderen Webseiten sind der Benzin im Motor der Optimierung, denn was nützt die beste super top Seite, die nicht von anderen Webseiten empfohlen wird, und das ist ja schliesslich ein Link.

Ohne diese Verweise geht Nichts – ok, daher wird auch an dem Thema gebaut, gebuildet und organisiert – vielleicht ganz geheim auf gekauft und gemietet, aber psssst – darf man ja eigenlich gar nicht tun! Naja, nicht vom Gesetz her, aber das interessiert ohnehin Wenige. Denn das „wahre“ Gesetz ist in den Google Webmaster Richtlinien festgeschrieben. Wer da nicht der Ordnung der Suchmaschine folgt wird rausgekickt und schon war die ganze schöne Arbeit für die Katz oder den Hund – wie auch immer.

Also wird getaggt – geschrieben und ausgetauscht – ganz vorsichtig natürlich.

Danke sei dir Google – nur so konnte eine eigene Industrie im Bereich SEO, SEM, Linkaufbau Ihren Sinn finden.

Jaja und jetzt noch Facebook und andere SocialMedia ( wie auch mein Blog hier 🙂 helfen der nächsten Industrie dem Social Media Marketing Geld zu verdienen.

Warum auch nicht – Wenn es den Jemanden nützt soll´s so sein!

Advertisements
  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: