Alternative Medizin

Der Trend geht ja bekanntlich immer mehr in Richtung der natürlichen Heilmethoden, auch wenn diese nicht zwangsläufig die wissenschaftlich anerkannten Methoden darstellen. Oder vielleicht gerade deswegen. Unsere Schuldmedizin wird von einem großen Teil der Menschen nicht als umfassende Lösung angesehen. Gerade der Ansatz nach mehr Nachhaltigkeit und dem Bekämpfen der Ursachen statt dem Wegzaubern der Auswirkungen lässt die moderne wissenschaftlich orientierte Medizin in den Augen vieler Menschen an Ansehen sinken.

Privatärzten setzen auf den Trend und bieten parallel Schulmedizin und Naturheilkunde für ihre Patienten an. Was Apotheken schon lange mit Leben gefüllt haben, nämlich Heilkräuter und alternative Arzneien hat sich bei den Ärzten anfangs nur sehr langsam durchgesetzt. Bereits ein hoher Anteil an Ärzte setzt bereits auf homöopathische Mittel und verordnen diese Ihren Patienten immer öfter. Das gesundheit-online-magazin.com bringt in einem guten Artikel Informationen zu verschiedenen alternativen Heilmethoden und zeigt Stärken und Schwächen der supplementär Ansätze in der Medizin auf. So werden auch Nahrungsergänzungsmittel zur Stärkung von Herz-Kreislauf-Beschwerden und Cholesterin diskutiert.

Doch am Ende des Tages entscheidet immer der Kunde, was für Ihn oder Sie selbst das Richtige ist. Wenn wissenschaftlich orientierte Schulmedizin nicht mehr die Bedürfnisse der Menschen nach dem Gehört werden befriedigen kann und Kranke zu Nummer in Krankenbetten degradieren, werden alternative Mediziner und Therapeuten starken Zulauf an Patienten und zahlenden Kunden haben.

Advertisements

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: