London und die Finanzen

London ist doch eine wunderbare Stadt. Die Einen lieben die Stadt an der Themse, die Anderen hassen sie. Doch besonders die Vielfalt an Sehenswürdigkeiten sind doch eine Besonderheit. Schließlich kann die britische Hauptstadt auf eine lange und ereignisreiche Geschichte zurückblicken. Schlösser, Burgen und andere Gebäude haben als Zeitzeugen die Zeit überdauert und warten nur darauf entdeckt zu werden. Hundert Tausende Besucher begeben sich jedes Jahr auf die Spuren der britischen Geschichte und tauchen so in eine andere Welt ein. Shakespeare, Queens und Könige, Aufstände und sogar die Römer habe jeder für sich Etwas zum Bild und der Gestalt der Stadt beigetragen und sich verewigt.

Doch London ist auch eine moderne Stadt mit Stil und urbanen Gewohnheiten. Leider haben die Ereignisse im August 2011 ebenfalls emotionale Spuren in den Köpfen und Herzen der Menschen hinterlassen. Plünderungen, Chaos und Totschlag sind nicht das, was man als westlichen Standard ansieht. Gerade auch deshalb spielt der neue Blick auf die Stadt eine wesentliche Rolle bei der Beurteilung von London.

Auch die Finanzkrise, die den Banken und Spekulanten zusetzt finden sich in London wieder. „The City“ mit den „Golden Boys“ ist in den Schlagzeilen und scheint auch die Politik der aktuellen konservativen Regierung zu beeinflussen. Selbst wenn England nicht Teil der Eurozone ist, spürt man auch in UK die massiven Auswirkungen der aktuellen Krise. Das vergisst die Welt nicht – und auch im Urlaub vergisst der Tourist vielleicht im Moment die negativen Bereiche und geht mit einer rosaroten Brille durch die englische Hauptstadt. Und wer könnte Einem das auch verübeln – will man in den Ferien ja Abschalten und Genießen. Doch holt uns alle das Schreckgespenst immer wieder ein.

London ist aber auch eine Stadt der Kontraste mit starken Unterschieden zwischen Arm und Reich. Ob nun diese sozialen Unterschiede dazu beitragen und getragen haben Plünderungen und Aufstände zu begünstigen weiß man nicht. Und wo guter Rat teuer ist kann man nur vermuten und mutmaßen. Hoffen wir, dass das Leben in dieser Stadt seinen Lauf finden und wieder finden kann ohne ihren Charakter zu verlieren – der mehr als Fußball sein kann und wird.

Advertisements

, ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: