Beiträge getaggt mit Behinderung

Behindertengerechte Einrichtung

Nun mal ein ernstes Thema, über das man wohl ohne Anlass nicht wirklich nachdenken würde.

Als Gedankenbeispiel – nach einem Autounfall ist Herr X gelähmt und kann sich nur mehr im Rollstuhl fortbewegen.
Abgesehen vom menschlichen Leid ist das auch zu Hause im Alltag ein Problem auf das man sich einstellen muss.
Es fängt bei den Grundbedürfnissen an, wie Waschen,  dem verrichten der Notdurft oder Kochen. Ja selbst das Betreten und Verlassen des Wohnraumes kann ein echtes Problem sein, wenn zum Beispiel Treppen im Weg sind oder Türen zu schmal für den Rollstuhl sind.

In diesem Fall hilft wohl nur die Adaption oder aus Übersiedeln in einen anderen Wohnbereich. Das dies mit massiven Kosten verbunden sein wird ist glasklar. Zwar kann man eventuell auf Geld von einer Versicherung zurückgreifen oder durch Spenden die Finanzierung ermöglichen, doch in der Regel reicht das Geld hinten und vorne nicht.

Zu dem ist eine vernünftige und nachhaltige Planung des neuen Eigenheims nötig. Da verlässt man sich am Besten von den Profi, der schon langjährige Erfahrung in der Planung von behinderten gerechten Wohnungen und Häusern aufweisen kann.
Auch Selbsthilfegruppen können da hilfreich sein und zur guten Planung mit Erfahrungshilfen beitragen.
Alles in Allem kein einfaches Thema und die Aufgaben sind gerade nach einem solchem Schicksalsschlag enorm.

Infos zu behinderten gerechter Planung und Einrichtung gibt es auf folgenden Webseiten und Serviceseiten:
Bundessozialamt in Österreich
Behinderung
Behindertengerechte Einrichtung

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: